Der Rheinlauf und Bonn

Die Rheinische Affaire

Bonn Café


Bonn Café auf dem Frühlingsmarkt

Samstag, der 21. April 2018, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ort: Münsterplatz Bonn
Frischer Bonn Café erfreut auch dieses Jahr die Besucherinnen und Besucher auf dem Frühlingsmarkt mitten in Bonn. Wie jedes Jahr heißt die Stadt Bonn den Frühling mit einem Frühlingsmarkt auf dem Münsterplatz willkommen. Egal, ob für einen großen Garten oder einen übersichtlichen Balkon. Hier wird für alle Pflanzenfreunde etwas geboten. Natur und Garten stehen im Mittelpunkt des Marktes. Es gibt hilfreiche Informationen, außerdem Pflanzen und Dekoartikel zu kaufen. Für Kinder gibt es ein besonderes Unterhaltungsprogramm.
Genießen Sie bei hoffentlich schönstem Frühlingswetter die vielen Angebote auf dem Frühlingsmarkt und kommen Sie für eine Stärkung am Stand des Weltladen Bonn vorbei: Sie erhalten dort Kaffee, Tee, Snacks und Informationen rund um den Bonn Café und den Fairen Handel.

Café Fair auf dem Tag der Vereinten Nationen

Samstag, der 14. Oktober 2017, 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Bonner Marktplatz
Auch in diesem Jahr bereichert das "Café Fair" des Bonner Weltladens den "Tag der Vereinten Nationen" auf dem Bonner Marktplatz. Bei leckerem Bonn Café können sich die Besucherinnen und Besucher in Zelt 9 über die Arbeit des Weltladens, seine Produkte sowie über die Fair Trade Town Bonn informieren. Weitere 12 Zelte beherbergen verschiedenste Organisationen unter dem Motto "Gemeinsam für das Klima - Handeln und Verhandeln in Bonn!". Schauen Sie vorbei.

Bonn Café auf dem Frühlingsmarkt

Samstag, der 22. April 2017, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ort: Münsterplatz
Frischer Bonn Café erfreut auch dieses Jahr die Besucherinnen und Besucher auf dem Frühlingsmarkt mitten in Bonn. Wie jedes Jahr heißt die Stadt Bonn den Frühling mit einem Frühlingsmarkt auf dem Münsterplatz willkommen. Egal, ob für einen großen Garten oder einen übersichtlichen Balkon. Hier wird für alle Pflanzenfreunde etwas geboten. Natur und Garten stehen im Mittelpunkt des Marktes. Es gibt hilfreiche Informationen, außerdem Pflanzen und Dekoartikel zu kaufen. Für Kinder gibt es ein besonderes Unterhaltungsprogramm.
Genießen Sie bei hoffentlich schönstem Frühlingswetter die vielen Angebote auf dem Frühlingsmarkt und kommen Sie für eine Stärkung am Stand des Weltladen Bonn vorbei: Sie erhalten dort Kaffee, Tee, Snacks und Informationen rund um den Bonn Café und den Fairen Handel.

www.weltladen-bonn.org

Café Fair auf dem UN-Tag

Samstag, der 29. Oktober 2016, 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Marktplatz Bonn
Seit 1996 gibt es in Bonn das Fest zum Tag der Vereinten Nationen, das jeweils an einem Samstag in zeitlicher Nähe zum 24. Oktober, dem eigentlichen "Geburtstag" der UN Markt begangen wird. Die UN-Sekretariate und andere international tätige Einrichtungen stellen sich dann den Besucherinnen und Besuchern vor. In diesem Jahr begehen wir „20 Jahre deutsche UNO-Stadt Bonn“. Der UN-Tag steht außerdem ganz im Zeichen der 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs).

Der Weltladen Bonn betreibt das "Café Fair" in Zelt 9 und lädt auch dieses Jahr wieder zu einer entspannten, bio-fairen Kaffeepause auf dem Tag der Vereinten Nationen ein. Neben Bonn Café und Tee gibt es kleine Snacks aus Fairem Handel. Natürlich dürfen auch Hintergrundinformationen zum Fairen Handel und zu den Projekten hinter den Produkten nicht fehlen. Und beim Schokoladen-Verteilungsspiel kann jede und jeder mitraten, wer an einer Tafel Schokolade wie viel verdient. Nachhaltige Entwicklung hat viel mit fairen Arbeits- und Handelsbedingungen vor Ort zu tun – das zeigen die Erfolge der Produzenten/innenorganisationen des Fairen Handels.

Neben einem bunten Bühnenprogramm für die ganze Familie gibt es an den Aktionsständen in den Zelten vielfältige Informationen und Mitmachaktionen.

Mehr zum Tag der Vereinten Nationen, dem Bühnenprogramm und dem Programm der über 30 ausstellenden Organisationen gibt es im Programmheft der Stadt Bonn.

Rundum Fair

Samstag, der 24. September 2016, 11:00 Uhr Ort: Münsterplatz
Auch in diesem Jahr wird es das "Faire Frühstück" mit Informationen und Aktionen rund um den Fairen Handel geben. Probieren Sie wie gut fair gehandelte Produkte schmecken und wie gut Sie stehen, informieren Sie sich über den Hintergrund der Produkte.

Kirschblütenfest mit Bonn Café

Samstag, der 11. April 2015, 10:30 Uhr Ort: Weltladen Bonn, Maxstraße 36, Bonn-Altstadt
Frühling beginnt in Bonn mit der Kirschblüte in der Altstadt. Aus diesem Grunde organisiert die Altstadt-Initiative (   http://www.die-bonner-altstadt.de) das Kirschblütenfest mit verschiedenen Veranstaltungen. Im Weltladen Bonn gibt es an diesem Tage Bonn Café im Ausschank.

8:0 für Entwicklung - Fair Café beim UN-Tag

Samstag, der 25. Oktober 2014, 11:00 Uhr Ort: Marktplatz, Bonn
UN Einrichtungen, Bundesministerien und Nichtregierungsorganisationen präsentieren sich mit vielen Informationen rund um die Millenniums-Entwicklungsziele.

In diesem Jahr geht die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" zu Ende. Auch die Steuerungsgruppe "Fair Trade Town Bonn" berichtet von ihrer Arbeit.

Der Weltladen Bonn betreibt einen Stand mit dem "Bonner Netzwerk für Entwicklung"und kümmert sichum das "Fair Café", in dem Bonn Café und Snacks aus fairem Handel angeboten werden, und um das "Weltspiel", bei dem man sich globale Zusammenhänge spielerisch veranschaulichen kann. Das Weltspiel wird zudem durch Infotafeln ergänzt.
   http://www.weltladen-bonn.org/index.php/veranstaltungen/55-tag-der-vereinten-nationen

Rundum fair - Faires Frühstück mit Modenschau

Samstag, der 13. September 2014, 11:00 Uhr Ort: Münsterplatz, Bonn-Innenstadt
Ein breites Bündnis von Initiativen und Vereinen lädt zum ersten öffentlichen Fairen Frühstück Bonns, selbstverständlich mit frisch aufgebrühtem Bonn Café, und zu einer Fairen Modenschau auf dem Münsterplatz ein. Zu den Veranstaltern gehören unter anderem die FairTrade Town Bonn, die Frauenrechtsorganisation FEMNET, das Katholische Stadtdekanat Bonn, der Weltladen Bonn e.V. und die Verbraucherzentrale.

Ihnen allen ist wichtig zu zeigen, dass der Faire Handel überzeugt: mit fairen Preisen und Arbeitsbedingungen für die Produzenten, die so ihre Zukunft in die eigenen Hände nehmen können; mit Qualität - denn fairer Kaffee, Tee oder Saft schmecken einfach gut - und mit Stil - denn fair produzierte Kleidung sieht attraktiv und modisch aus.

Beim Frühstück können viele fair gehandelte Produkte gekostet und auf dem „Catwalk“ faire Shirts, Röcke und Hosen der Bonner Geschäfte und Modelabels Alma & Lovis, Kiss the Inuit, La MafWa und Con Karma begutachtet werden. Dazu gibt es Informationen über den Fairen Handel an Infoständen, Hinweise zu den Problemen der Textilindustrie und den Alternativen sowie eine kleine Ausstellung über den Kaffee der Rheinischen Affaire. Für alle, die sich nach dem Frühstück ein wenig bewegen wollen, bietet Bonnfairtraut einen konsumkritischen Stadtrundgang an.
Zeitlicher Ablauf:

11:00 Uhr Beginn des Frühstücks

11:15 Uhr Grußwort des Bürgermeisters und des Stadtdechants

11:25 Uhr Grußwort von Yvonne Willicks (Moderatorin des WDR)

11:50 Uhr Start des ersten konsumkritischen Stadtrundganges

12:45 Uhr Faire Modenschau, Moderation: Gisela Burckhardt (FEMNET)

13:30 Uhr Start des zweiten konsumkritischen Stadtrundganges

14:00 Uhr offizielles Ende der Veranstaltung

Geburtstag Weltladen Bonn e.V.

Montag, der 01. September 2014, 14:00 Uhr Ort: Weltladen Bonn, Maxstraße 36, Bonn-Altstadt
Vor einem Jahr hat der Weltladen Bonn e.V. den Laden in der Maxstraße 36 übernommen und erfolgreich weiterentwickelt. Viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, neue Farbe, neue Gestaltung und auch einige neue Produkte gibt es seitdem kennzulernen. Ein Grund zu feiern!
Zum Geburtstag sind alle auf einen leckeren bonn Café eingeladen. Außerdem gibt es einen Geburtstagsrabatt auf unsere Rheinische Affaire.

Tag der Artenvielfalt

Sonntag, der 25. Mai 2014, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Botanischer Garten Bonn-Poppelsdorf, Meckenheimer Allee
Biologische Vielfalt bewahren gelingt nur, wenn die Hüter traditioneller Sorten und Anbaumethoden auch von ihrer Arbeit leben können. Fairer Handel stärkt die Lebensgrundlagen von Kleinbäuerinnen und -bauern weltweit, und fördert Selbstbestimmung und biologische Vielfalt. Der Bonner Weltladen präsentiert sich neben dem Botanuischen garten und vielen anderen Umwelt-Einrichtungen u.a. mit frischem Bonn Café.
www.weltladen-bonn.org

Bonn Café – Bericht aus erster Hand

Sonntag, der 15. September 2013, 15:00 Uhr Ort: Migrapolis, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn
Seit elf Jahren schon ist der ökologisch angebaute und fair gehandelte Bonn Café in unserer Stadt erhältlich: hochwertiger reiner Arabica-Kaffee und -Espresso, angebaut und geerntet von Kooperativen in Bolivien, Kolumbien und Nicaragua (weitere Infos unter: www.die-rheinische-affaire.de).

Zur diesjährigen Fairen Woche wird nun Laureano Torres Blanco vom bolivianischen Partner Aprocafe über seine Arbeit berichten und erklären, was der Faire Handel für Produzentinnen und Produzenten in seinem Land bedeutet. Neben dem Vortrag wird es auch Zeit zur Diskussion und zum Probieren des Bonn Café geben.

Eingerahmt wird der Nachmittag von bolivianischen Tänzen und kulinarischen Spezialitäten.


Veranstalter:
Weltladen Bonn e.V., Verein Bonn-La Paz e.V., Über den Tellerrand hinaus – Initiative für eine Welt e.V..

Eintritt frei, Spende erbeten

Tag der MDG (Millenium Development Goals)

Samstag, der 14. Juli 2012, 11:00 Uhr Ort: Marktplatz
Der Bonner Münsterplatz wird zum "globalen Dorf" und viele engagierte Vereine und Gruppen präsentieren ihren Beitrag für die Erreichung der MDG (Millenium Development Goals), welche die Vereinten Nationen ausgerufen haben. Der Bonn Café und Rheinische Affaire darf da nicht fehlen, leistet Fairer Handel doch einen wichtigen Beitrag zu Ziel 1 (Reduzierung der Armut). Kommen Sie also zahlreich, genießen Sie Bonn Café oder weitere wunderbare Kaffeespezialitäten, gezaubert vom Espressionisten B. Wiemer, und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten, die MDG zu unterstützen.

Frühlingsmarkt 2012

   Der Espressionist zaubert Spezialitäten mit Rheinische Affaire Espresso