Köln Café

Köln Café – Wo faire Kamelle fliegen, wird auch fairer Kaffee gekocht

Seit 2002 können Kölner sogar den Kaffee auf kölsch genießen. Köln Café schlägt eine Brücke von Lateinamerika zum Rheinland.

Der Köln Café bezieht immer mehr Bürgerinnen und Bürger in den Fairen Handel ein. Das Besondere an diesem Stadtkaffee ist, dass sich sowohl Kölner als auch Lateinamerikaner freuen können, denn der Faire Handel tut den Kaffeebäuerinnen und Kaffeebauern gut und die top Bio-Qualität den Kaffeeliebhabern. Dies ist ein weiterer Beitrag im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit und der Lokalen Agenda 21, dem Aktionsprogramm der Vereinten Nationen, das 1992 in Rio de Janeiro unterzeichnet wurde. Dieses Programm zielt auf ein wirtschaftlich tragfähiges, sozial gerechtes und umweltschonendes Handeln weltweit ab. Dabei geht es um den Schutz und die gerechte Verteilung von Ressourcen im Interesse heutiger und künftiger Generationen. In jedem Kaffeepäckchen Köln Café stecken also nicht nur 1a-Qualitätsbohnen, sondern auch ein Beitrag zur Unterstützung der lokalen Agenda 21.

Das Label zeigt den Dom, Altstadthäuser, die Hohenzollern-Brücke, das WDR Haus und den Turm der Messe Köln-Deutz.<br />

Das Label zeigt den Dom, Altstadthäuser, die Hohenzollern-Brücke, das WDR Haus und den Turm der Messe Köln-Deutz.

Kontakt und Information

Der Weltladen Köln und der KölnAgenda e.V. sind die Träger und Promotoren des Köln Café.

Weltladen Köln
schildergasse(at)weltlaeden-koeln.de
Tel: 0221/3468374

Liste der Verkaufsstellen nach Postleitzahlen

50226

"Fairer Markt" (katholische Kirchengemeinde)
Augustinusstraße 17
Frechen-Königsdorf

50259

Weltladen Pulheim
Hackenbroicher Straße 5
02238-7968

St. Martinus Levvenslädche
Venloerstraße 575
Pulheim Stommeln


50667

"Fairer Markt" Domforum
Domkloster 3

Köln Tourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz

50676

Weltladen Köln
Mauritiussteinweg 71
0221-3468289

50733

Öffentliche Bücherei St. Marien
Baudriplatz

50767

Eine Welt Laden Heimersdorf Gemeinde Christ Verklärung Taborplatz 6

50823

Eine Welt Laden St. Anna Overbeckstaße, Köln-Ehrenfeld

Eine Welt Laden St. Barbara
Langstraße 10, Köln-Neu Ehrenfeld

50825

Dokan – der Laden
Subbelrather Str. 297
0221-2619834 50858

Eine-Welt-Gruppe St. Pankratius Fronhofweg 7
50935

Ev. Kirchengemeinde Lindenthal
Familientreff
Zülpicher Straße

50937

Kaffeerösterei H.v. Pfingsten
Sülzburgstraße 27
0221-416524

Fair-Stand an der Nikolauskirche
Nikolauskirchplatz/Berrenrather Straße
Köln-Sülz

50969

Pfarrgemeinde Heilig Geist
Eine-Welt-Laden
Hürther Straße 2
Köln-Zollstock

50996

Eine-Welt-Gruppe-Rodenkirchen
Schwabenstraße 10
Köln-Rodenkirchen

51067

Bäckerei Ährensache
Piccoloministraße 304
Köln-Höhenhaus
0221-631863

FAIR 'N FREE
Schülergenossenschaft an der Gesamtschule Holweide Burgwiesenstraße 125
0221-96953104 (Alex Bischof)

51069

Metzgerei Krentzel GmbH
Dellbrücker Hauptstraße 112
0221-6803015 51105

Eine-Welt-Laden St. Josef und Hl. Dreifaltigkeit
Poller Hauptstraße 26

51149

Ökotec/Lise-Meitner-Gesamtschule
Stresemannstraße 36

Maximillian Kolbe Pfarrbüro
Lütticher Straße 34
Köln-Porz


Die Rheinische Affaire wird unterstützt wird von der Staatskanzlei des Landes NRW über die Engagement Global gGmbH (ehemals GIZ GmbH).

Verantwortlich:
Über den Tellerrand hinaus – Initiative für Eine Welt e.V.
Maxstraße 36, 53111 Bonn
kampagne@die-rheinische-affaire.de
Vorstand: Achim Dührkoop, Elmar Schulze Messing, Gisela Welbers
Vereinsregister-Nr. 6167 beim Amtsgericht Bonn

REDAXO 5 rocks!